+90 ( 232 ) 376 89 42 Beratung Hotline
info@normsomun.com Support Information Anschrift

Personalwesen

UNSERE PERSONALPOLITIK

Die Norm Gruppe, führt das Prinzip “Mensch zuerst”, wodurch ihre Präsenz im heutigen Wettbewerbsumfeld stark zu spüren ist. Diese Eigenschaft ist dadurch begründet, dass sie der "Kraft der Wettbewerbsfähigkeit" große Bedeutung zukommen lässt.
 
Die Dynamik der Branche, in der sie sich befindet, Spiegelt sich auch im Personalwesen wieder. Die Norm Gruppe hat eine Belegschaft, die die Entwicklungen und die Wende in der Branche lenken kann, die Ziele und die Strategie von Norm verinnerlicht hat, sie ist innovativ, kreativ, teamfähig, hochmotiviert, selbstbewusst und hat Führungsqualitäten.
 
Die Gruppe erfüllt die Anforderungen des Innovationszeitalters und entwickelt das vorhandene Personal. In diesem Sinne kann sich die Firma an die Chancen und den Einschränkungen des globalen Wettbewerbs schnellstens adaptieren und reagieren und entwickelt sich mit ihrer dynamischen, flexiblen und starken Struktur mit jedem Tag zu einer stärkeren Firma. Die Norm Gruppe zeigt den Wert, den sie dem Menschen gibt mit dem Technischen Ausbildungszentrum Norm, Berufsausbildungszentrum, mit F&E Projekten, die von der TÜBITAK gefördert werden, und mit Projekten der sozialen Verantwortung wie dem Kunstzentrum.  Die Norm Cıvata arbeitet kontinuierlich daran, ihr Personalwesen zu entwickeln.
 
Das Ergebnis dieser Einstellung, mit den Weiterbildungs- und persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten, der Förderung zur Entfaltung der Kreativität und der innovativen Eigenschaften ist, dass die Norm eine Schule ist, in der jedermann arbeiten möchte.
 
Die Norm Gruppe bietet seinen Mitarbeiter ein Personalsystem, das die Möglichkeit bietet, die nötigen Qualifikationen zu erlangen, um im Wettbewerbsumfeld bestehen zu können, ein geeignetes Umfeld, um sich beruflich und persönlich entwickeln zu können und persönliche Differenzen richtig zu leiten.
 
Die Norm Gruppe hat ein System, in dem neben den Grundfähigkeiten die Qualifikationen innerhalb der Ebenenstruktur, die gemäß dem Dienstrangbewertungssystem aufgebaut ist, definiert sind. Dies sind die Schlüsselqualifikationen, die in Prozessen der Personaleinstellung, -beförderung und -ernennung verwendet werden. 
 
Das Ziel des Personalwesens der Norm Gruppe ist, mit den besten zu arbeiten und das Beste zu schaffen. Wir sind uns bewusst, dass einer unserer größten Stärken, die uns auf dem Weg zu unserem definierten Ziel "Führende Firma in der Verbindungstechnik zu werde" zum Erfolg verhilft, das Personalwesen ist.
 
Wir möchten Sie zu Norm einladen um Werte zu schaffen...

Einstellung bei Norm;

Unser wichtigstes Kriterium bei der Norm Gruppe zur Personaleinstellung sind die Qualifikationen. Für uns ist es wichtig, dass die Anwärter die folgenden sechs Grundqualifikationen aufweise, unabhängig davon, für welche Abteilung sie bewertet werden sollen. 

Nach positiven Bewertungen bei allen diesen Kriterien werden Referenzkontrollen durchgeführt und anschließend dem Anwärter seitens des Personalwesens ein Jobangebot unterbreitet und der Anwärter, der für die Position ausgewählt wurde, wird eingestellt. Es geht uns hierbei darum, das Wissen, die Fähigkeiten und die Qualifikationen des einzelnen abzufragen und eine Einstellung in der am besten geeigneten Abteilung zu erreichen. 

Unser Prozessablauf dabei ist, Definition des Personalbedarfs, Stellenanzeige und Aufnahme der Bewerbungen, Erstellen des Bewerberpools, Vorauswahl der CV's, Bewerbungsgespräche mit dem Personalwesen und dem Abteilungsleiter, Persönlichkeitsinventar, Referenzkontrolle, Jobangebot, Einstellung

Qualifikationen Norm Gruppe

  • Kundenorientierung

  • Kontinuierliche Verbesserung

  • Motivation

  • Persönliche Entwicklung

Lohnmanagement

Lohnmanagementsystem; Staffelung, Lohnmarkt, Lohnpolitik und Leistungssystem.  


Nebenleistungen

Die Norm Gruppe gewährt ihren Mitarbeitern Nebenleistungen wie Heizkostenhilfe, Einkaufchecks an Feiertagen, Ausbildungsbeihilfe, Heirats- und Geburtshilfe, Ausbildungsbeihilfe für Fremdsprachen und akademische Ausbildung. Desweiteren werden abhängig vom Dienstgrad private Krankenversicherung für den Mitarbeiter und der Familie gewährt.

 

Norm Schulung

Die Norm Gruppe führt Schulungsprogramme im Rahmen der Entwicklungsmöglichkeiten für ihre Mitarbeiter aus.  Neben Schulungen für Arbeitsaufnahme und Orientierung werden Programme zur Fachausbildung, persönlichen Entwicklung sowie Leitungs- und Führungskompetenzen jedes Jahr planmäßig ausgeführt.   

Norm-Zentrum für Technische Ausbildung (NORMTEM)

Die 2015 gegründete NormTEM ist ein Ausbildungszentrum, in dem den Mitarbeiter, die in die Norm Gruppe neu aufgenommen wurden, bezüglich Organisationskultur, Produkte, Prozesse und Qualitätsanforderungen systematisch und planmäßig das nötige theoretische und praktische Wissen übertragen und somit auf ihre Arbeit in den Prozessen und Arbeitsstationen vorbereitet wird. 

Norm Berufsausbildungszentrum

Das Norm Berufsausbildungszentrum wurde 2007 gegründet und ist dem Bildungsministerium der Türkei unterstellt.

Im Ausbildungszentrum erhalten die Schüler einmal in der Woche theoretischen Unterricht und verbringen die restlichen Tage in einer Produktionsstätte der Norm Gruppe und werden vor Ort ausgebildet.

Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre und nach bestandenen theoretischen Fächern sowie der Abschlussprüfung erhalten die Schüler den "Gesellenbrief". 

Erfolgreiche Absolventen des Ausbildungszentrums werden in die Firmen der Norm Gruppe eingestellt. Anderen steht die Möglichkeit offen, ihre Kompetenzen in Firmen wie Löher Asansör, Kroma, Ar Can Mak., Eltaş, Dirinler, Elektral, Çiftel, Talay Mak., Detaysan, ZF LEMFÖRDER, die sich auch im Atatürk Industriegebiet befindet, weiter zu entwickeln.   

Beachten Sie die Chancen und Innovationen zu sein Melden Sie sich für Newsletter!